Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW

Ein Haus für blinde Menschen

Eine Heimat für Blinde stellt das Haus der Österreichischen Blindenwohlfahrt ÖBW dar. Seit 1825 besteht dieses Angebot, seit 2017 neu online. Naturgemäß wurde für den Webauftritt www.blind.at auch viel Wert auf die barrierefreie Umsetzung der Internetseite gelegt.

Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Responsive Laptop, Tablet, Phone) © echonet communication

01

2017

Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW

Barrierefreie Website-Umsetzung

Der Hauptfokus bei der Neuentwicklung für die Webseite www.blind.at lag auf der Umsetzung einer barrierearmen Webseite für den Auftraggeber. echonet realisierte diese Umsetzung gemeinsam mit dem Auftraggeber auf Basis des Small-Business-Content-Management-Systems basic.life. Die Webseite bietet sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner als auch für interessiertes Publikum zahlreiche Mehrwerte und Information über die Einrichtung.

Zusätzlich wurde die barrierefreie Umsetzung noch durch das Funktionsset EASY2SEE von echonet ausgeweitet und erlaubt damit neben einer Textvergrößerung auch das Umschalten von Kontrastfarben bei Beibehaltung der Qualität von Bildern. Diese Funktion ist durch klassische Betriebssystemfunktionen nicht gegeben und daher für stark sehbehinderte Menschen durchwegs relevant.

Als Agentur, die sich eine Spezialisierung in Barrierefreiheit erarbeitet hat, ist es uns natürlich eine Freude dieses Projekt bei uns zu betreuen. Nicht nur, weil die Einrichtung einen wirklich guten Zweck erfüllt, sondern natürlich auch ein wenig aufgrund der Domain - quasi eine der Hauptadressen in Österreich zu diesem Thema.
Roland Vidmar, GF echonet

Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Desktop) © echonet communication
  • easy2see Mockup | Braille © echonet communcation

Barrierefrei einen Schritt weiter gedacht...

Während eine grundsätzlich barrierefreie Seite vor allem auf technische und inhaltliche Standards Rücksicht nimmt, ist easy2see als Funktionsset für mehr Barrierefreiheit weiter gedacht. Die wichtigsten drei Kerngebiete des Funktionssets easy2see sind:

  1. Webgesteuerte Farbkontraste
  2. Webgesteuerte Größenverstellung
  3. Navigationssprünge per Shortcut

Die Entwicklung und warum easy2see notwendig für die optimale Benutzer-Erfahrung ist, ist auf der Wissen-Seite Barrierefrei und easy2see nachlesbar. Denn die herkömmlichen Technologien erreichen nicht, was mit easy2see an Barrierefreiheit erreicht wird. Das Hauptproblem besteht dabei darin, dass Betriebssysteme oder Hardware-Lösungen keinen Unterschied zwischen Fotos und Text machen können und vor allem nicht zwischen Fotos und Grafiken. Dieser Unterschied ist mit easy2see herausgearbeitet und daher in Sachen Barrierefreiheit für Internetseiten eine Weiterentwicklung. 

Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Tablet Only 01) © echonet communication
Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Tablet Only 02) © echonet communication
Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Tablet Only 03) © echonet communication
Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Tablet Only 04) © echonet communication
Österreichische Blindenwohlfahrt ÖBW | blind.at | 2017 (Tablet Only 05) © echonet communication

Content Management out of the Box!

Das "Ready to Go"-Content-Management-System basic.life wurde als technische Grundlage für diesen Webauftritt herangezogen. Mit einem Set an fertigen Modulen liefert das CMS basic.life als "Software as a Service" die optimale Umgebung für die Umsetzung von Präsentations-Webseiten mit interaktiven Elementen. Das System ist per Grundaufbau bereits auf Responsive Webdesign ausgelegt. Es erlaubt eine sehr saubere Datenhandhabung und im Rahmen des Projektes werden auch automatische Verbesserungen an der Software vorgenommen, die sich auch auf dieses Projekt auswirken.

http://www.blind.at